Book Talk: Norbert Herrmann über „Können Hunde rechnen?“

Kann Mathematik Spaß machen? Für Norbert Herrmann ist das überhaupt keine Frage. In unserem neuen Book Talk sprachen wir mit ihm über rechnende Hunde, Ziegen in Spielshows, das Interesse von Geheimdiensten an Primzahlen und noch vieles mehr.

Podcast

Sie finden das Gespräch auch bei Spotify und Apple Podcasts.

Video

Beschreibung

Mathematik gilt vielen als spröde, abstrakte und alltagsfremde Disziplin, doch dieser Auffassung hat Herr Dr. Dr. h.c. Norbert Herrmann so einiges entgegen zu setzen: Das Fach sei nämlich alles andere als eine „geistlose Rechenwissenschaft“, so der Meißner Mathematiker – und er muss es wissen.

Herrmann lehrte von 1970 bis 2007 Angewandte Mathematik an der Leibniz Universität Hannover, 2002 erhielt er die Ehrendoktorwürde der britischen Brunel University in Uxbridge und seit 2014 ist er Mathe-Botschafter der Stiftung Rechnen. Darüber hinaus ist er in der deutschen Medienlandschaft kein Unbekannter. So demonstrierte er unter anderem schon bei Stefan Raab („TV Total“), Thomas Gottschalk („Die Cleversten“) und Günther Jauch („Stern TV“) vor großem Publikum, wie man alltägliche Probleme mit Mathe lösen kann.

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Herrmann sich nun auch im Rahmen unseres neuen Book Talks die Zeit nahm, um mit Kristin Berber-Nerlinger, Senior Acquisitions Editor bei De Gruyter, über sein Buch „Können Hunde rechnen?“ zu sprechen. Der Titel erschien im letzten Jahr in der 2. Auflage bei De Gruyter.

Was es auf sich hat mit den rechnenden Vierbeinern, ob man mit Mathematik ein Auto gewinnen kann und wieso das Fach eigentlich zu den Geisteswissenschaften zählen sollte, können Sie auf Youtube oder in unserem Podcast erfahren.

[Titelbild: Bulat Silvia/iStock/Getty Images Plus]

Norbert Herrmann

Dr. Dr. h.c. Norbert Herrmann ist Mathematiker. Von 1970 bis 2007 lehrte er Angewandte Mathematik an der Leibniz Universität Hannover. 2002 erhielt er die Ehrendoktorwürde der britischen Brunel University in Uxbridge.

Kristin Berber-Nerlinger

Kristin Berber-Nerlinger ist Senior Acquisitions Editor Physical Sciences bei De Gruyter.

Pin It on Pinterest